Aktuelles Detail

LettsFit an neuem Standort in Viersen eröffnet!

Paralympics-Sieger eröffnet Physiotherapie für Menschen mit Handicap

„Jeder Mensch mit Handicap kann durch ein individuelles Training und dem entsprechenden Ehrgeiz, das Optimum für sich herausholen“, so Heinrich Popow bei der offiziellen Eröffnung des neuen Gebäudes an der Helmholtzstraße in Viersen. Der vielfache Paralympics-Sieger, Welt- und Europameister war gemeinsam mit Uwe Schummer, MdB, und der Bürgermeisterin Sabine Anemüller begeistert von den modernen großzügigen Behandlungsräumen und Trainingsgeräten.

Besonderes Highlight ist der 400 qm große Gehgarten. „Ich bin sehr beeindruckt. Das sind wirklich tolle Voraussetzungen für ein optimales Training“, so Heinrich Popow. Besonders die unterschiedlichen Untergründe wie Waldboden oder Kiesweg sowie Unebenheiten, Treppenstufen und Brücken, haben sich bereits seit kurzer Zeit als unverzichtbare Trainingsunterstützung bewährt.

Schon von Weitem ist das neue Gebäude der Geh- und Bewegungsschule LettsFit einzigartig. Der große Gehgarten und die Wandverkleidung mit einem Patientenbild sind ein echter Hingucker. Mit dem neuen Standort der Physiotherapie LettsFit verfolgt das Sanitätshaus Lettermann konsequent den Weg der bereichsübergreifenden Patientenbetreuung.

 

Erfahren Sie mehr unter: www.lettsfit.de