Cheneaukorsett

Die richtige Korsettbehandlung

Das Cheneau - Korsett wird in der Regel eingesetzt, um Skoliosen zielführend zu behandeln. Dieses Hilfsmittel wurde von Prof. Dr. Jacques Chêneau 1978 entwickelt und wird seither erfolgreich in der Orthopädie eingesetzt. Es regt den Körper an, sich selbst aufzurichten, indem es einige Punkte des Körpers stimuliert. Die dreidimensionale Bauform mit Druckzonen, Freiräumen und Streckungen sorgt dafür, dass der Körper nicht in eine künstliche Form gedrängt wird, sondern lediglich dabei unterstützt wird, seine natürliche Form zurückzuerlangen.

In unserem Sanitätshaus haben wir uns auf die Herstellung dieser bedeutenden Orthopädietechnik spezialisiert. Mit unserer jahrelangen Erfahrung sorgen wir dafür, dass eine optimale Passform des Cheneau - Korsetts gewährleistet wird. Bei der Anfertigung verwenden wir einen speziellen Kunststoff, der sich durch seine Hautfreundlichkeit, Stabilität und sein leichtes Gewicht auszeichnet. Dies sorgt nicht nur für eine optimale Passform, sondern zusätzlich für eine hohe Ästhetik des Korsetts.

Skoliose? Und jetzt Korsett!

„Skoliose? Und jetzt Korsett!“ Wie sieht eigentlich mein Alltag mit Korsett aus? Der Film des Bundesverbandes Skoliose-Selbsthilfe e. V. geht auf das Korsett näher ein. Anna, die Darstellerin mit Skoliose, gewährt Einblicke in Alltagsthemen und zeigt wie es ist, als Jugendliche ein Korsett zu tragen. Die vermeintlich einfachsten Tätigkeiten, Handgriffe und Situationen stellen mitunter eine Schwierigkeit dar, denn die Beweglichkeit ist mit einem Korsett eingeschränkt. Zudem liegt ein Korsett nicht unsichtbar wie eine zweite Haut am Körper an. Der Film soll Mut machen, offen über die Erkrankung zu sprechen und das Korsett konsequent zu tragen.


Korsettbehandlung

Der Therapiebeginn fällt meist in den Zeitraum von starkem Wirbelsäulenwachstum zwischen dem 9. und 12. Lebensjahr und setzt sich über die pubertären Wachstumsphasen bis hin zur Beendigung des Wachstums fort.

Informationen und Bilder in unserer Bibliothek

Was ist eine Skoliose

Die Skoliose (altgriechisch: skolios – krumm) ist eine seitliche Verbiegung der Wirbelsäule, Rotation (Verdrehung) der Wirbel um die Längsachse und Torsion der Wirbelkörper.

Informationen und Bilder in unserer Bibliothek

Korsettanpassung

Für die Spezialisten von Lettermann ist nicht nur das Röntgenbild des Patienten, sondern die Dokumentation des klinischen Erscheinungsbildes und der damit verbundenen Fehlhaltungen von großer Bedeutung.

Informationen und Bilder in unserer Bibliothek

Versorgungsverlauf

Von der Datenaufnahme und der Vermessung bis hin zur Nachkontrolle.

Informationen und Bilder in unserer Bibliothek

A-Z der Skoliose

Informationen rund um die Skoliose.

Informationen und Bilder in unserer Bibliothek