LETTRONIC® Senso Sport

LETTRONIC® Senso Sport-Einlagen

Sport ist Bewegung und Dynamik. Die Lettronic Senso Sport-Präzisionseinlage ist deshalb von der Analyse bis zur Fertigung individuell auf die Bedürfnisse der Sportler und der jeweiligen Disziplin abgestimmt.

Hierbei berücksichtigen wir besonders biomechanische Aspekte. Die Präzisionseinlagen können individuell auf alle bekannten Sportarten abgestimmt werden: Laufen, Fußball, Rad fahren, Golfen, Tennis oder Skilaufen.

Beim Funktionsprinzip der Senso Sport soll die Fußmuskulatur über einen postulierenden Impuls zu einer Reaktion veranlasst werden. Hierzu verwenden wir gezielte Reize der Sehnen, der langen und kurzen Fußmuskulatur. Die Wahrnehmung des Reizes und ein motorisches Verhalten stehen hier im direkten Zusammenhang.

Hierüber wird eine An- oder Entspannung der Muskulatur erreicht. Dies hat zur Folge, dass sich die Stellung der Gelenke und damit auch die Statik verändert. Biomechanische Drehmomente nehmen Einfluss auf dynamische Prozesse wie beispielsweise Fuß- und Beinrotationen. Es ist ein natürlicher Vorgang, der in der Prävention und Therapie genutzt werden kann, um Bewegung und Bewegungsmuster qualitativ zu verbessern. Fehlstellungen und funktionelle Defizite können so unter Umständen langfristig und dauerhaft korrigiert werden.

Unsere Orthopädie-Techniker und Orthopädie-Schuhtechniker fertigen individuell nach der Anatomie, Physiologie und Indikation des Patienten die Lettronic Senso Sport-Einlagen an. Hierzu verwenden wir computergestützte Mess- und Analyseverfahren. Diese Analyse ist notwendig für die Anfertigung der Einlagen. Die Präzisionseinlagen werden bei uns mit modernster CNC-Technik gefräst.

Hier geht es zu Informationen zur Senso Analyse.

Funktionsprinzip der Senso Sport