LPO Rhiz

LPO® - Rhiz

LPO Rhiz

Unsere LPO®-Rhiz werden im modernen 3D-Druck Verfahren individuell nach einem Scan hergestellt.


Auf Grund ihrer besonderen Form erhält die Rhizorthese die Mobilität im Daumengelenk. Folglich ist der Daumen gut beweglich. Eine klassische Bandage stellt den Daumen eher ruhig und schränkt die Bewegung sehr ein. Die LPO®-Rhiz zieht durch ihre spezielle Anpassung die Knochen des Daumensattelgelenks sanft auseinander. Dadurch wird erfolgreich die schmerzhafte Reibung vermieden. Demzufolge erholt sich der Kapsel-Band-Apparat. Zusätzlich wird die Bildung neuen Knorpels begünstigt, denn Bewegung ist gut für alle Gelenke.

 

Vorteile der Rhizorthese:

  • Verhinderung weiterer Reibung an der verminderten Knorpelfläche.
  • Zusätzlich bleibt durch die Berücksichtigung der individuellen Anatomie eine nahezu freie und natürliche Beweglichkeit des Daumens erhalten.
  • Es können alle alltäglichen Tätigkeiten aus dem privaten und beruflichen Bereich mit der LPO®-Rhiz ausgeführt werden.
  • Die Schmerzen werden vermindert.
  • Durch die aktive Bewegung kräftigt sich mit der Zeit der Kapsel-Band-Muskel-Apparat.

 

Wenn jeder Griff Probleme macht

Bei der Rhizarthrose handelt es sich um eine Arthrose des Daumensattelgelenkes. Es verbindet den ersten Mittelhandknochen und das große Vieleckbein der Handwurzelknochen. Dieses sehr kleine Gelenk, steht bei jeder Bewegung der Hand unter starker Beanspruchung.

Im Laufe der Jahre/Jahrzehnte schwächt sich durch verschiedene Ursachen der Kapsel-Bandapparat. Das Daumensattelgelenk gerät aus dem Gleichgewicht und es kommt zu einem Verschleiß des Gelenkes.

 

Abbildung Rhizarthrose

 

 

Behandlung und Therapie

Die Rhizarthrose lässt sich nicht heilen. Die Symptome, insbesondere die Schmerzen lassen sich jedoch behandeln. Nicht jeder schmerzende Daumen muss sofort operiert werden. Vielmehr ist das Ziel einer konventionellen Behandlung, den Entzündungsprozess zu unterbrechen und zu stoppen.

Daher entwickelte sich die Idee einer Orthese, die die Behandlungsmethoden in Verbindung mit den durch die Anatomie vorgegebenen Zug der Bänder unterstützt.


Völlig neue Bewegungsfreiheit

Durch das Herstellungsverfahren der Orthese entsteht eine völlig neue Bewegungsfreiheit und der Träger kann den Daumen wieder aktiv nutzen. Wir fertigen die dynamische Orthese für jeden Kunden individuell an. Die Kosten werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen.


Das Tragen der LPO®-Rhiz hat das Ziel, eine operative Behandlung möglichst weit hinauszuzögern. Doch ein wenig Geduld seitens der Patienten ist wichtig. Manchmal braucht es Monate, bis eine Verbesserung der Beschwerden eintritt.

 

Die Tragedauer

Die Tragedauer ist grundsätzlich abhängig von dem Stadium der Erkrankung. Als Grundregel gilt, je ausgeprägter die Veränderungen im Gelenk, desto länger ist die Tragedauer. Anfangs sollte die Orthese je nach Stadium ca. 6 Monate Tag und Nacht getragen werden. Ein stundenweises Abnehmen ist zu Beginn erlaubt. Dadurch geben Sie Ihrer Hand die Möglichkeit der Eingewöhnung. Stellt sich eine Besserung ein, kann die Tragezeit tagsüber reduziert werden.