Scooter

Mobil mit Elektro-Scooter

Elektro-Scooter sind elektrisch angetriebene Roller auf vier Rädern. Mithilfe dieser praktischen und wendigen kleinen Helfer können Sie bequem auch etwas weitere Strecken zurücklegen. Egal, ob zum Einkaufen oder für eine kleine Spritztour an der frischen Luft. Ein Elektro-Scooter ist der ideale Begleiter und verleiht Ihnen die Möglichkeit, trotz Mobilitätseinschränkung aktiv am Leben teilzunehmen.

Machen Sie doch einfach mal eine kostenlose Probefahrt und testen Sie die „Freiheit auf vier Rädern“. Ein Scooter ist verordnungsfähig, kann aber auch mit 0 % Zinsen finanziert werden. Wir beraten Sie dabei gerne in unserer Zentrale an der Helmholtzstraße in Viersen. Dort können Sie auch verschiedene Scooter-Modelle direkt Probe fahren.

Scooter

Sicherheit

Zur Sicherheitsausstattung gehört Blinker, Rückspiegel und Beleuchtung. Die Elektromobile sind sehr spurstabil und auf verschiedene Höchstgeschwindigkeiten von 6 km/h bis 15 km/h ausgelegt. Der Seniorenscooter ist in Deutschland nach der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) zugelassen. Deshalb dürfen Sie überall dort wo Fußgängerverkehr erlaubt ist, wie beispielsweise Fußgängerzone und Gehwegen, mit Schrittgeschwindigkeit fahren. Auf der Straße und den Fahrradwegen auch, allerdings empfiehlt sich das erst mit einem Fahrzeug, welches bis 10 km/h ausgelegt ist, um die anderen Verkehrsteilnehmer nicht zu behindern oder sich zu gefährden. Eine Überladung des Scooters ist nicht möglich. Zum Fahren des Scooter wird kein Helm und auch kein Führerschein benötigt.

 

Versicherungen

Ein Elektromobil, das für eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 6 km/h ausgelegt ist, ist von der Versicherung befreit. Wir empfehlen das Fahrzeug jedoch in Ihre private Haftpflichtversicherung mit aufzunehmen, damit Sie auf der sicheren Seite sind. Das ist oft ohne große Zusatzkosten möglich. Sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsvertreter.

Bei einem Fahrzeug mit einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 6 km/h benötigen Sie eine eigenständige KFZ-Versicherung und auch ein sogenanntes „Mofa-Kennzeichen“, das hinten an dem Scooter angebracht wird.

 

Haltbarkeit des Akkus

Da der Akku bei den Modellen bis zu 40 Kilometer Reichweite hat, können Sie auch einen längeren Ausflug einplanen. Im Cockpit des Scooters haben Sie je nach Ausstattung eine Anzeige über Batteriestand und einen Geschwindigkeitsregler. Die Batterie bzw. der Akku wird einfach an einer Haussteckdose in wenigen Stunden wieder aufgeladen.

 

Zubehör

Es gibt eine Vielfalt an Zubehör, wie beispielsweise einen Stock- oder Rollatorhalter, einen Regenschutz u.v.m.. Sprechen Sie uns an.