Seminare der Home Care

Seminare der Home Care

Lettermann Akademie Logo

 

  • Seminar: Stomaversorgung

    Inhalte

    Die Zahl der Menschen, denen zeitweise oder dauerhaft ein Stoma angelegt werden muss, nimmt von Jahr zu Jahr zu. Indikationen zur Stomaanlage, verschiedene Stomaarten und Stomaversorgungsmaterialien sowie Versorgungsmöglichkeiten von Patienten in der prä- und postoperativen Phase sind hier wichtige Grundkenntnisse für Patienten und deren Angehörige.

    Themenschwerpunkte

    • Indikationen zur Stomaanlage
    • Verschiedene Stomaarten
    • Aspekte der prä- und postoperativen Phase
    • Stomaversorgungsmaterialien
    • Ernährung

    Zielgruppe

    Patienten und Angehörige / Pflegefachkräfte

    Seminardetails

    • Seminardauer: ca. 2 Stunden
    • Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
    • Seminarort: Lettermann Akademie, Helmholtzstraße 27, 41747 Viersen

  • Seminar: Kontinenzversorgung

    Inhalte

    Die Harnableitung scheint heute einfach und bequem. Der Selbstkatheterismus ist seit Jahren etabliert und bietet neben aufsaugenden Hilfsmitteln eine immer beliebtere Art der Hilfe bei Inkontinenz. Herausforderung ist und bleibt jedoch die Anleitung des Patienten. In dieser Schulung soll gezielt auf didaktische und methodische Möglichkeiten zur Patientenedukation eingegangen werden.

    Themenschwerpunkte

    • Formen der Harninkontinenz
    • Katheterarten und deren Unterschiede
    • Erstattungsfähigkeit und Festbeträge
    • Umgang mit unterschiedlichen Kathetern

    Zielgruppe

    Pflegefachkräfte, medizinisches Assistenzpersonal

    Seminardetails

    • Seminardauer: ca. 2 Stunden
    • Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
    • Seminarort: Lettermann Akademie, Helmholtzstraße 27, 41747 Viersen

  • Seminar: Wundversorgung

    Inhalte

    Menschen mit chronischen Wunden leiden in der Regel unter einer starken Einschränkung der Lebensqualität. Die Zielsetzung für die Pflege lautet daher, jedem Patienten mit einer chronischen Wunde eine pflegerische Versorgung zukommen zu lassen, die seine Lebensqualität fördert und die Wundheilung unterstützt.

    Themenschwerpunkte

    • Zielsetzung
    • Wundassessment, Wunddokumentation
    • Verbandwechsel, Patientenedukation
    • Umsetzung in der Praxis

    Zielgruppe

    Pflegefachkräfte

    Seminardetails

    • Seminardauer: ca. 2 Stunden
    • Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
    • Seminarort: Lettermann Akademie, Helmholtzstraße 27, 41747 Viersen

  • Seminar: Dekubituspropylaxe

    Inhalte

    Bei der Umsetzung des Standards Dekubitusprophylaxe entstehen immer wieder Fragen. Diese werden von Pflegefachkräften unterschiedlich interpretiert und dargelegt. Wie soll ein Dekubitus beschrieben und dokumentiert werden, welche Klassifikation ist anzuwenden? Wie soll das Risiko erhoben und erfasst werden.

    Themenschwerpunkte

    • Aktuelle Dekubitus Definition und Klassifikation
    • Ermittlung des Dekubitus - Risiko
    • Sichere Beschreibung/Dokumentation eines Dekubitus
    • Das Thema Ernährung im neuen Standard
    • Vorbeugende Pflegestrategien

    Zielgruppe

    Patienten und Angehörige / Pflegefachkräfte

    Seminardetails

    • Seminardauer: ca. 2 Stunden
    • Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
    • Seminarort: Lettermann Akademie, Helmholtzstraße 27, 41747 Viersen

  • Seminar: Wundphasen

    Inhalte

    Die Wundreinigung ist der erste entscheidende Schritt in der Wundversorgung. Die Wundreinigung bei akuten Wunden folgt dabei chirurgischen Grundsätzen (Débridement). Bei chronischen Wunden gestaltet sich die Wundreinigung aufgrund der ischämischen, zum Teil nekrotischen Gewebesituation wesentlich schwieriger.
    Schwerpunkt dieses Seminars ist die Frage „Was mache ich in den verschiedenen Wundphasen?“

    Themenschwerpunkte

    • Grunderkrankung
    • Kompressionstherapie
    • Hautprobleme im Rahmen der Wundversorgung
    • Verbandstoffarten

    Zielgruppe

    Pflegefachkräfte

    Seminardetails

    • Seminardauer: ca. 2 Stunden
    • Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
    • Seminarort: Lettermann Akademie, Helmholtzstraße 27, 41747 Viersen

  • Seminar: Enterale Ernährung

    Inhalte

    Etwa 100.000 Menschen in Deutschland können oder dürfen aus medizinischen Gründen nicht essen. Unter ihnen sind viele Schlaganfall- und Alzheimerpatienten, Unfallopfer und Krebskranke. Um nicht zu verhungern, benötigen sie eine spezielle Flüssignahrung, die über eine Sonde oder als Trinknahrung verabreicht wird.

    Themenschwerpunkte

    • Entlassungsmanagement
    • Kostenübernahme Krankenkassen
    • Alles was der Körper braucht
    • Trinknahrung, Sondennahrung

    Zielgruppe

    Patienten und Angehörige, Pflegefachkräfte

    Seminardetails

    • Seminardauer: ca. 2 Stunden
    • Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
    • Seminarort: Lettermann Akademie, Helmholtzstraße 27, 41747 Viersen

  • Seminar: Kompressionsverbände / Pütterbinde

    Inhalte

    In dieser Fortbildung erlernen Ihre Mitarbeiter Indikationen und Kontraindikationen der Kompressionstherapie mittels Verbände und selbstverständlich auch das praktische Anlegen von Kompressionswickeln.

    Themenschwerpunkte

    • Was ist ein Kompressionsverband?
    • Indikationen (Kontraindikationen)
    • Kompression als Basistherapie
    • Welcher Druck ist nötig?
    • Ruhedruck <--> Arbeitsdruck, Kurzzug <--> Langzug
    • Druckabbau und Unterpolsterung
    • Kompressionsverband anlegen
    • Rechtliche Hinweise
    • Begleittherapie

    Zielgruppe

    Pflegefachkräfte

    Seminardetails

    • Seminardauer: ca. 2 Stunden
    • Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
    • Seminarort: vor Ort

  • Seminar: Lagerungstechniken

    Inhalte

    Kann oder darf ein kranker Mensch das Bett nicht oder nur wenig verlassen, und ist seine Beweglichkeit stark eingeschränkt, so bedarf er der regelmäßigen Hilfe bei Lageveränderungen. Bei verschiedenen Erkrankungen können bestimmte Lagerungen notwendig sein und vom Arzt verordnet werden. Daher ist das Wissen über die korrekte Ausführung verschiedener Lagerungsarten notwendig. Auch um Zweiterkrankungen zu vermeiden, (wie z. B. das Wundliegen) ist die richtige Lagerung von gefährdeten Kranken notwendig. Wir zeigen wie‘s geht.

    Themenschwerpunkte

    • Prophylaxe und Therapie
    • Lagerungstechniken und Lagerungshilfen
    • Rückenschonende Pflegemöglichkeiten

    Zielgruppe

    Pflegefachkräfte

    Seminardetails

    • Seminardauer: ca. 2 Stunden
    • Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
    • Seminarort: vor Ort