Sekret-Absauggeräte

Absauggeräte für Atmungsorgane

Absauggeräte für Atmungsorgane werden eingesetzt, wenn die natürliche Reinigung der Atemwege durch selbständiges Abhusten nicht mehr ausreicht - zum Beispiel bei einer Kehlkopfentfernung oder bei tracheotomierten Patienten.

Sie gewährleisten die Luftversorgung des Patienten und verhindern eine Atemnot.

Unsere Leistungen für Sie:

Bei Schluckstörungen nach einem Schlaganfall oder anderer schwerer Erkrankung, nach Laryngektomie, Tracheostomie oder bei Atemwegserkrankungen erschwert häufig eine vermehrte Sekretbildung das Atmen und es entsteht ein unangenehmer Hustenreiz. Die Absauggeräte helfen dabei, Ihre Atemwege oder den Mundraum vom Sekret zu befreien.


Wir bieten Geräte mit unterschiedlichen Saugleistungen. Alle Geräte sind angepasst auf den medizinischen Bedarf und können in allen Anwendungsbereichen eingesetzt werden.

  • Netzabhängige Absauggeräte
  • Stationäre Absauggeräte
  • Mobile Absauggeräte