Wasserfeste Prothesen

Wasserfeste Orthesen

Sie sind wasserfest, korrosionsbeständig und zuverlässig: Mit den Prothesen für den Nassbereich bietet das Santätshaus Lettermann ein Portfolio an Prothesenkomponenten, die speziell auf die besonderen Anforderungen zugeschnitten und aufeinander abgestimmt sind.

Laut der aktuellen Rechtsprechung steht jedem amputierten Menschen, wenn er im Bereich der unteren Extremitäten amputiert ist, eine wasserfeste Prothese zu. Die Prothese muss in der Funktion und Gestaltung so hergestellt werden, dass der Anwender die Gebrauchsvorteile der Passteile nutzen kann. Somit richtet sich die Ausführung der wasserfesten Prothese nach dem aktuellen Mobilitätsgrad des Anwenders. Alle verwendeten Bauteile (Schaft, Liner, Kniegelenke, Füße und Adapter) müssen entsprechend als wasserfest gekennzeichnet sein.


Versorgungsbeispiele

Wasserfeste Prothese

Der Aufenthalt im Nassbereich – zum Beispiel beim täglichen Duschen oder im Schwimmbad – stellt für viele Menschen mit Amputation eine Herausforderung dar.

Informationen und Bilder in unserer Bibliothek