Pflegebett

Pflegebetten für bettlägerige Patienten

Pflegebetten sind optimal auf die Bedürfnisse dauerhaft bettlägeriger Patienten abgestimmt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Betten bieten Pflegebetten und Krankenbetten verschiedene Möglichkeiten, die auf die Bedürfnisse der Patienten und des Pflegepersonals abgestimmt sind.

Pflegebetten mit Höhenverstellung

Durch die Höhenverstellung kann der Patient in die für die pflegerische Tätigkeit optimale Arbeitshöhe gebracht werden. Beispielsweise kann das Pflegebett für die Körperhygiene hochgefahren werden, damit der Pfleger oder die Pflegerin bei der Arbeit eine rückenschonende Haltung einnehmen kann.

Die Höhenverstellung am Pflegebett dient aber auch dem Patienten. Das Pflegebett kann so auf eine Höhe einstellt werden, die dem Patienten das Aufstehen erleichtert.

Einige Pflegebetten verfügen über zusätzliche Sonderfunktionen, wie die Absenkung auf eine Minimalhöhe von ca. 20cm, damit sich der Patient, falls er nachts aus dem Pflegebett fällt, keine ernsthaften Verletzungen zuziehen kann.

Pflegebetten mit verstellbarer Liegefläche

Bei Pflegebetten ist es möglich, die mehrteilige Liegefläche individuell zu verstellen. Meist geschieht dies elektrisch über ein Handbedienteil. Die verstellbare Liegefläche ist von besonderer Bedeutung für Patienten, die das Bett nicht mehr verlassen können und die aufgrund ihrer Erkrankung eine spezielle Lagerung benötigen, wie z. B. die Hochlagerung des Oberkörpers bei Herz- und Lungenerkrankungen oder die Beintieflagerung bei arteriellen Durchblutungsstörungen.

Seitengitter schützen vor Stürzen

Bettlägerige Patienten, die an Demenz oder Alzheimer leiden, müssen häufig gesondert geschützt werden, um sie vor Stürzen aus dem Pflegebett zu bewahren. Hierfür eignen sich am besten Seitengitter, die rechts und links der Liegefläche angebracht werden. Auch unruhige Patienten profitieren von dieser Sicherheitsmaßnahme, weil sie dadurch nicht aus dem Bett fallen und sich verletzen können. Die Seitengitter können mit wenigen Handgriffen abgesenkt oder ganz abgenommen werden.

Zusätzlich bieten wir auch Spezialbetten wie Schwerlastbetten oder Betten mit Aufstehhilfen an, bis hin zu Kommunikationsmöglichkeiten mit Hilfesystemen über ein Bedienteil.

Für alle unsere Betten gibt es die Möglichkeit, höherwertige Matratzen zu erwerben.