Dessous, Bademoden und Accessoires

Dessous, Bademoden und Accessoires

Bademode für Epithesenträgerinnen ist nicht langweilig!!! Wir ordern für Sie in jeder Saison aktuelle Modelle. Dabei berücksichtigen wir sehr bewusst die unterschiedlichen Wünsche: Wir führen als Badeanzug und Bikini - topmodische Modelle, klassische Schnitte und Farben, Sportmodelle. Alle vereint, dass sie funktionell geschnitten sind.

Der besondere Schnitt macht den Unterschied!

Die Badeanzüge haben zum Teil im Vorderteil eine eingearbeitete Halb- oder Vollcorsage, das Dekolleté ist bedeckt. Die Spezialschnitte sind mit einem höheren Unterarmabschluss genäht und haben einen normalen Beinausschnitt. Ein höheres Rückendekolleté und eingearbeitete Taschen mit Softcups können bei Bedarf Brustepithesen aufnehmen.

Jedes Jahr können Sie aus einer unfangreichen Kollektion Ihr Wunschmodell aussuchen.

Dessous

Dessous

Dank optimaler Abstimmung Ihrer neuen Brustversorgung mit der richtigen Wäsche können Sie sicher und selbstbewusst durch Ihren neuen Lebensabschnitt gehen.

Die funktionellen BH's werden in Deutschland speziell für Brustepithesenträgerinnen gefertigt und sind auch auf unser vielfältiges Brustepithesensortiment abgestimmt.

Um eine bedarfsgerechte Versorgung der Patientinnen zu sichern, stellen wir besondere Anforderungen an einen Epithesen-BH!

Worauf es ankommt

  • Breitere, weiche, entlastende Träger verhindern das unangenehme Einschneiden im Schulterbereich. Besonders bei Lymphödemen (Gewebe- und Hautverdickung) sollten Sie zur Vorbeugung dringend darauf achten.
  • Breiterer Abschluss unter der Brust bei den Entlastungs-BHs soll eine Einengung im Rumpfbereich verhindern und einem Lymphödem (Gewebe-Hautverdickung) vorbeugen. Wird die Epithese lose im BH getragen, kann so ein Durchrutschen vermieden werden.
  • Anschmiegsames Dekolleté sorgt durch Einsatz elastischer Materialien für guten Halt und grenzt ein „Abklappen“ beim Vorbeugen ein.
  • Hoher Mittelsteg sorgt bei vielen Modellen für einen sicheren Sitz und schönen Abschluss.
  • Höher geschnittener, weicher Abschluss in der Achselhöhle – kein Durchrutschen der Epithese, optimale Armbeweglichkeit.
  • Eingearbeitete Büstenstützen oder doppelte Materialverarbeitung geben bei vielen Modellen zusätzlichen Halt und stützen beide Seiten gleichermaßen.

Ihre Krankenkasse gewährt Ihnen regelmäßig Zuschüsse zur Versorgung mit den passenden Dessous, denn die speziell auf Prothesenträgerinnen abgestimmte Unterwäsche garantiert Ihnen die Unsichtbarkeit der Prothese im Alltag. Passende Cups, breiteres Unterbrustband, ausreichend hoch geschnittenes Dekolleté und höherer Steg sorgen für optimalen Halt und für Tragekomfort. Durch einen höher geschnittenen Armausschnitt können eventuelle Narben abgedeckt werden.

Profitieren Sie von unserem umfangreichen Sortiment. Unsere geschulten Fachkräfte helfen Ihnen in allen Fragen der Anpassung für eine optimale Kombination aus Prothese und BH weiter. Sprechen Sie sie darauf an.

Dessous